Die Geschichte einer Freundschaft

[00:05.00]Die Geschichte einer Freundschaft erzählt in der Halle des Glücks. [00:11.20]Das zentrale Standbild in der Halle des Glücks erzählt die Geschichte der tiefen Freundschaft [00:18.00]zwischen dem gelehrten Musiker Yu Boya, [00:23.00]der vertrieben aus seinem Königreich Zuflucht auf dem Schildkrötenberg des heutigen Wuhan [00:30.20]bei einem einsam lebenden Holzfäller namens Zhong Ziqi fand. [00:37.40]Der Gesang des Holzfällers verband sich so sehr mit den Klängen der Guzheng, [00:43.20]dem Musikinstrument des Musikers, dass dieser als Zeichen der Freundschaft [00:48.60]nach dem Tod des Holzfällers sein Instrument in Stücke brach. [00:54.20]In diesem Bild soll sich im Chinesischen Garten die Freundschaft zwischen Wuhan und Duisburg widerspiegeln. [01:04.40]Wie Sie bemerken, eröffnet sich nun nach dem überwundenen Hochsicherheitstrakt im Eingangsbereich [01:12.80]ein Garten voller Poesie und Philosophie. Wie Sie bemerken, eröffnet sich nun nach dem überwundenen Hochsicherheitstrakt im Eingangsbereich [01:12.40]ein Garten voller Poesie und Philosophie. [01:15.60]Lassen Sie sich darauf ein und entdecken Sie, in dieser scheinbar willkürlich oder gar unordentlich [01:23.20]angeordneten Gartenarchitektur die Idee [01:26.20]des Chinesischen Gartens und darüber hinaus vielleicht auch sich selbst!
Die Geschichte einer Freundschaft

Hören Sie die Geschichte einer innigen Freundschaft zwischen einem Holzfäller und einem Musiker.

Alle Stationen


Audioguide des Konfuzius-Instituts Metropole Ruhr
Web-App
Leonard Bugla

Fotos
Yidan HUANG

Sprecherinnen
Sarah Reimann, Stefanie Ridder, Yan XIONG

Musik
Xingyue LIAO

Tonaufnahme
Jan Niklas Ecker, Leonard Bugla

Redaktion & Konzept
Stefanie Ridder, Susanne Löhr, Xiaoyan LU
made with ❤ in Duisburg - Metropole Ruhr

Impressum - Datenschutzerklärung